Logo

A echter steirischer Rindfleischsalat

von kochrezepte.at am 12.05.2014

In der Steiermark legt man Wert auf Tradition. Deshalb wird a echter steirischer Rindfleischsalat natürlich auch mit steirischem Kürbiskernöl verfeinert, wie dieses Rezept zeigt.

» Zurück zum Rezept

Zutaten

400 g Rindfleisch (gekochtes)
2 Stk. Zwiebeln
2 Stk. Tomaten
2 Stk. Paprika
1 Stk. Gurke
2 Stk. Eier (hart gekochte)
1 Prise Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Apfelessig
1 Schuss Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. Für a echten steirischen Rindfleischsalat das gekochte Rindlfeisch in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Gemüse putzen, entkernen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Rindfleisch, Gemüse und Zwiebeln miteinander vermengen. Apfelessig, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren und diese gründlich mit dem Rindfleischsalat mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Hartgekochte Eier schälen und halbieren bzw. in Scheiben schneiden. Salat vor dem Servieren erneut abschmecken und ggf. nachwürzen. Mit Schnittlauch bestreuen, mit Eiern garnieren und servieren.

Tipp

Wer mag, kann den echten steirischen Rindfleischsalat mit Radieschen, Frühlingszwiebeln, Käse oder anderen Zutaten verfeinern. Dazu schmeckt kräftiges Bauernbrot.