Apfel-Muffins mit Zimtstreusel

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
2 Stk. Äpfel
4 EL Wasser
1 Packung Vanillezucker
170 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
70 g Zucker (braunen)
1 Prise Salz
50 g Butter (weiche)
1 Stk. Ei
Für die Streusel
50 g Mehl
50 g Zucker (braunen)
25 g Butter
1 Messerspitze Zimt
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Apfel-Muffins mit Zimtstreusel zuerst die Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Mit Wasser und Vanillezucker in einem Topf erhitzen und einkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen. Aus Mehl, braunem Zucker, Butter und Zimt einen Streuselteig kneten und diesen im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Dann den Muffinteig zubereiten. Hierzu Mehl mit Backpulver, Natron, Zucker und Salz mischen. Nach und nach Butter, Ei und die eingekochten Äpfel untermengen.
  4. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Apfelteig hineinfüllen. Die Streusel darüber verteilen und vorsichtig andrücken. Ca. 20 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Zu den Apfel-Muffins mit Zimtstreusel frisch geschlagenes Schlagobers servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild