Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
3 Stk. Äpfel (Boskoop)
250 g Butter (Zimmertemperatur)
230 g Kristallzucker
1 Packung Vanillezucker
4 Stk. Eier
2 EL Backkakao
250 g Mehl
1 TL Zimt
1 Packung Backpulver
2 EL Rum
100 g Mandeln (gemahlen)
Für den Guss
200 g Zartbitterkuvertüre
100 ml Schlagobers
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss, den Boden einer 28er Springform mit Backpapier auslegen und den Ring dünn einfetten.
    Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss - Zubereitung 1
  2. Die Äpfel waschen, schälen, das Gehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Dann den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
    Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss - Zubereitung 2
  3. Die Butter mit dem Kristallzucker und dem Vanillezucker zu einer cremigen Masse verrühren, dann die Eier einzeln unterrühren.
    Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss - Zubereitung 3
  4. Nun das Mehl, mit dem Zimt, dem Kakao und dem Backpulver vermengen und hinzusieben.
    Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss - Zubereitung 4
  5. Den Rum hinzufügen, die gemahlenen Mandeln einrühren und die gewürfelten Äpfel unterheben. Den Teig in die Springform geben und glattstreichen. Der Kuchen sollte ca. 50 Minuten fertig backen und im Anschluss komplett auskühlen.
    Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss - Zubereitung 5
  6. Den Apfel-Schokokuchen aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Dann die Kuvertüre mit dem Schlagobers über einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen und gut verrühren. Sollte der Guss zu zähflüssig sein, das ganze mit einem Schluck Milch gtattrühren. Den Kuchen mit dem Guss überziehen und servieren.
    Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss - Zubereitung 6
Rezept-Tipp
Der Apfel-Schokoladenkuchen mit Guss, schmeckt anstatt mit Äpfeln auch sehr gut mit Birnen.
Kommentare
von Gina-Carla am
einfach nur bombe!!!
0
0
   Antworten