Bananen-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
250 g Mehl
100 g Kristallzucker
60 g Zucker (braun)
1 TL Backpulver
0.5 TL Natron
1 Prise Salz
70 g Schokolade (weiß)
2 Stk. Eier
110 g Butter
1 TL Vanillemark
3 Stk. Bananen
1 Stk. Banane (in Scheiben geschnitten)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vor der Zubereitung der Bananen-Muffins den Backofen auf 180°C vorheizen und Papierförmchen in das Muffinblech legen.
  2. Die weiße Schokolade reiben. Mehl, Backpulver, Kristallzucker, braunen Zucker, Salz, Natron und Schokoraspel in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel die Bananen für den Teig gut zerdrücken und mit den Eiern, weicher Butter und Vanillemark verrühren. Alles zu der Mehlmischung geben und vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig in die Muffinförmchen füllen. Die Banane für die Garnitur in Scheiben schneiden und auf jeden Muffin eine Bananenscheibe legen. Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 20 Minuten backen.
  4. Auskühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Die Bananen-Muffins nach dem Abkühlen nach Belieben mit einer weißen oder dunklen Schokoglasur versehen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild