Beeren-Crème Brûlée

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
9 Stk. Eigelb
0.5 TL Salz
120 g Zucker
600 g Schlagobers
1 TL Vanilleextrakt
250 g Beeren (gemischte)
120 g Zucker (braunen)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Beeren-Crème Brûlée zuerst einen Pudding herstellen. Zuvor jedoch den Backofen auf 180° C vorheizen. Für den Pudding Eigelb, Salz und Zucker miteinander vermischen. In einem kleinen Topf Schlagobers erhitzen.
  2. Kurz bevor das Schlagobers kocht, also wenn die ersten Blasen aufsteigen das Eigelbgemisch vorsichtig unterrühren. Das Vanille Extrakt dazugeben und weiterhin umrühren. Vom Herd nehmen und die Beeren untermischen.
  3. Nun ein Handtuch falten und auf den Boden einer hohen Auflaufform legen. Darüber die Auflaufförmchen stellen. Das Handtuch dient dazu, dass die Hitze abgefangen wird und die Creme nicht zu heiß wird von unten. Die Auflaufförmchen nun auf dieses Handtuch stellen und den Pudding unter ihnen aufteilen.
  4. Nun bis zur Hälfte der Förmchen Wasser in die Auflaufform füllen. Diese nun mit einer Folie abdecken und 30 – 40 Minuten backen lassen. Die Creme dann aus dem Backofen holen und in der Auflaufform abkühlen lassen. Danach die Auflaufförmchen aus der großen Auflaufform nehmen und für circa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Danach auf die Oberfläche der Auflaufförmchen braunen Zucker streuen und diesen im Backofen braun werden lassen. Dazu diesen auf Grillfunktion stellen und die Creme hineinstellen, bis der braune Zucker karamellisiert. Danach mit frischen Beeren verzieren und sofort servieren.
Rezept-Tipp
Die leckere Beeren-Crème Brûlée kann man mit warmer oder kalter Kruste genießen. Ein toller Nachtisch, der seine Wirkung nicht verfehlt. Die Beeren, die dafür genommen werden, können immer wieder variiert werden.
Ähnliche Rezepte
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild