Buttermilch-Apfelkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
250 g Mehl
250 ml Buttermilch
150 g Zucker
2 TL Backpulver
2 Stk. Eier
2 Packungen Vanillezucker
3 Stk. Äpfel (Boskop)
Für die Streusel
140 g Mehl
70 g Zucker
2 Messerspitzen Zimt
100 g Butter
30 g Haselnüsse (gemahlen)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Buttermilch-Apfelkuchen den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Eier mit mit dem Zucker und dem Vanillezucker schön cremig schlagen. Die Buttermilch anschließend unterrühren und das Mehl mit dem Backpulver vermengt, Löffelweise unterrühren.
    Buttermilch-Apfelkuchen - Zubereitung 2
  3. Den Teig danach in die Form geben und die Äpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden.
    Buttermilch-Apfelkuchen - Zubereitung 3
  4. Diese nun auf dem Teig in der Form verteilen und evtl. leicht andrücken. Jetzt Mehl, Zucker, Zimt, Butter und die Haselnüsse mit den Händen zu Streusel verkneten und über den Äpfeln verteilen.
    Buttermilch-Apfelkuchen - Zubereitung 4
  5. Der Kuchen sollte nun ca. 40-45 Minuten fertig backen (Stäbchenprobe machen).
Rezept-Tipp
Der Buttermilch-Apfelkuchen schmeckt auch mit gemahlenen Mandeln an Stelle von gemahlenen Haselnüssen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild