Cafè-Gugelhupf

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Nach Belieben Fett (für die Form)
Nach Belieben Semmelbrösel (für die Form)
4 Stk. Eier
200 g Zucker
200 ml Öl
100 ml Wasser (gekocht)
3 EL Instant Kaffee (kräftig)
2 EL Kakao (echten)
100 ml Milch
300 g Mehl
1 Packung Backpulver
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Cafè-Gugelhupf eine Gugelhupfform gut einfetten und mit Semmelbrösel ausbröseln. Den Ofen danach auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und danach das Öl einfließen lassen.
    Cafè-Gugelhupf - Zubereitung 2
  3. Jetzt das Mehl mit dem Backpulver vermengen und dazusieben. Alles mit einem Spatel o.ä. unterheben und den Teig gleichmäßig in zwei Hälften aufteilen.
    Cafè-Gugelhupf - Zubereitung 3
  4. In eine Teighälfte nun die Milch unterrühren und zur Seite stellen. Für die andere Hälfte Wasser zum Kochen bringen und den Instant Kaffee darin auflösen. Diesen dann zusammen mit dem Kakao unterrühren.
    Cafè-Gugelhupf - Zubereitung 4
  5. Als nächstes erst den dunklen Teig in die Form geben und dann darauf den hellen. Mit einer Gabel spiralförmige Kreise ziehen, sodass später ein marmoriertes Muster entsteht. Der Kuchen nun ca. 45-50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Sollte er beim Backen zu dunkel werden, kann man ihn mit etwas Alufolie oder Backpapier abdecken.
    Cafè-Gugelhupf - Zubereitung 5
Rezept-Tipp
Den Cafè-Gugelhupf kann man natürlich geschmacklich intensivieren in dem man mehr Instant Kaffee verwendet. Einen Klecks Schlagobers passt ebenfalls gut dazu.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild