Cupcakes-Grundrezept

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
130 g Mehl
1 TL Backpulver
130 g Zucker
130 g Butter
2 EL Milch
1 Prise Salz
2 Stk. Eier
Für die Creme (Topping)
320 g Staubzucker
150 g Butter (zimmerwarm)
1 Packung Vanillezucker
4 EL Wasser (heiß)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die kleinen Tortenhäppchen liegen derzeit voll im Trend, im Folgenden geht es um die Zubereitung des Cupcakes-Grundrezepts. Zuerst den Backofen auf 185 Grad Heißluft einstellen. Papierförmchen in ein Muffinblech stellen.
  2. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, um später Klumpen zu vermeiden. Butter leicht erwärmen. Zucker und warme Butter in einem Rührtopf schaumig rühren. Die Eier einzeln unter den Teig rühren. Etwas Salz nicht vergessen. Mit Milch das Ganze schaumig schlagen.
  3. Zum Abschluss das gesiebte Mehl portionsweise unterheben. Den Teig zu zwei Dritteln in die Förmchen des Muffinblechs füllen und in den Ofen schieben. Nach 12 Minuten aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Topping (die Creme) zubereiten: Weiche Butter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Etwas heißes Wasser hinzugeben und die Masse in einen Spritzbeutel füllen, um diese auf die Cupcakes zu spritzen.
  5. Das Highlight sind kandierte Früchte oder bunte Zuckerkugeln auf der Vanillecreme.
Rezept-Tipp
Diese Tortenstückchen lassen sich bis zu 3 Tage kühl lagern. Das Cupcakes-Grundrezept kann man auch mit anderen Toppings kombinieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild