Daube de boeuf

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 kg Rindfleisch
5 EL Öl
1 Stk. Zwiebel
60 g Speck
1 EL Mehl
1 Stk. Lorbeerblatt
1 Stk. Nelke
1 EL Kräuter (der Provence)
1 Dose Tomaten (geschälte)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Honig
Für die Marinade
2 Stk. Zwiebeln
4 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Karotten
1 Stk. Orange
0.5 Bündel Thymian
1 EL Wacholderbeeren
0.5 l Rotwein
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Daube de boeuf am Vortag Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und in feine Würfel schneiden. Orange gründlich mit heißem Wasser abwaschen, schälen und auspressen. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Aus Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Orangenschale und -saft, Thymian, Wacholderbeeren und Rotwein eine Marinade rühren. Fleisch mit der Marinade vermengen und mehrere Stunden (über Nacht) durchziehen lassen.
  3. Am nächsten Tag Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Speck in Streifen schneiden. Fleisch aus der Marinade nehmen und mit etwas Küchenpapier abtupfen.
  4. In einer tiefen Pfanne etwas mehr als die Hälfte des Öls erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  5. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel und Speck darin glasig dünsten. Mehl darüber streuen und anschwitzen. Marinade durch ein Sieb abseihen und in die Pfanne gießen.
  6. Kräftig umrühren, bis eine glatte Sauce entsteht. Fleisch wieder in die Pfanne geben und zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen. Geschälte Tomaten klein schneiden und mit Lorbeerblatt und Nelke abschmecken.
  7. Mit Kräutern der Provence würzen und unter mehrmaligem Rühren weitere 2 Stunden schmoren lassen. Danach Nelke und Lorbeerblatt herausnehmen. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Anrichten und servieren.
Rezept-Tipp
Zum Daube de boeuf schmeckt Baguette oder Polenta.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild