Entenleber-Parfait

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
350 g Entenleber
350 g Butter
4 Stk. Eier
10 g Salz
2 g Pfeffer
Für die Reduktion
100 ml Weinbrand
100 ml Portwein
100 ml Madeira
3 Stk. Schalotten
1 Stk. Knoblauchzehe
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Entenleber-Parfait den Backofen auf 120°C vorheizen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Weinbrand, Portwein und Madeira in einem Topf erhitzen und auf etwa 1/4 der Flüssigkeit einreduzieren.
  2. Die Saucenreduktion mit Salz, Pfeffer, der Entenleber, Butter und den Eiern in einen Mixer geben und alles sehr fein pürieren. Durch ein feines Sieb streichen und in eine feuerfeste Terrinenform füllen.
  3. Rundherum auf die Form klopfen, so dass keine Luftblasen mehr in der Parfaitmasse eingeschlossen sind. Die Masse mit Backpapier und die Form mit Alufolie abdecken.
  4. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Dann die Form umdrehen und weitere 20 Minuten backen. Backpapier und Folie entfernen und überprüfen, ob das Parfait durchgegart ist. Wenn es sich wie Gelee bewegt, ist es fertig.
  5. Wenn es noch zu flüssig ist, weitere 5 Minuten im Ofen backen lassen. Dann aus dem Ofen nehmen, Folie und Backpapier entfernen und im Kühlschrank 12 Stunden ruhen lassen. Danach anrichten und servieren.
Rezept-Tipp
Das Entenleber-Parfait mit Croutons und (karamellisierten) Apfelspalten garnieren.
Ähnliche Rezepte
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild