Fischeintopf nach brasilianischer Art

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
550 g Fischfilets (Seelachs)
550 g Meeresfrüchte (Gambas, Shrimps, Crevetten (küchenfertig))
2 Stk. Knoblauchzehen
3 Stk. Tomaten
2 Stk. Zwiebeln
1 Stk. Paprikaschote
2 EL Olivenöl
200 ml Kokosmilch
2 EL Palmöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Koriander
1 Schuss Zitronensaft
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Fischeintopf nach brasilianischer Art zuerst den Koriander waschen, trocknen und fein hacken. Die Filets vorsichtig waschen und trocken tupfen. Anschließend Zitronensaft darüber träufeln, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Knoblauch schälen, pressen und auf den Filets verteilen.
  2. Die Zwiebeln pellen und fein hacken. Paprika und Tomaten waschen, putzen, trocknen und in Würfel schneiden. Einen großen Topf mit Olivenöl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Danach die Tomaten- und Paprikawürfel zufügen und alles durchrösten lassen. Sobald die gesamte Flüssigkeit verkocht ist, die Kokosmilch und das Palmöl einrühren.
  3. Den Topfinhalt zum Kochen bringen. Die Filets in mundgerechte Stücke schneiden und in den Topf geben, ebenso die Meeresfrüchte. Rund 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Dann nach Geschmack mit Pfeffer, Salz, Koriander und Paprikapulver würzen und servieren.
Rezept-Tipp
Zum Fischeintopf nach brasilianischer Art passt als Beilage am besten Reis. Wer es etwas schärfer mag, brät eine kleingeschnittene Chilischote mit an.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild