Forelle mit Speck

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Forellen
200 g Speck (Karreespeck)
200 g Schalotten
4 Stk. Knoblauchzehen
100 ml Maiskeimöl
60 g Mehl (zum Wenden)
1 Bund Petersilie
100 g Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Forelle mit Speck Backofen auf 200°C vorheizen. Die Forellen unter fließendem kalten Wasser abbrausen. Innen und außen rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben und beide Seiten in Mehl wenden.
  2. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Forellen darin von beiden Seiten 2-3 Minuten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Backofen in einer feuerfesten Form weitere 10 Minuten garen.
  3. In der Zwischenzeit Schalotten und Knoblauch schälen und klein würfeln. Speck in Streifen schneiden und zusammen mit dem Knoblauch und den Schalotten in dem Bratenrückstand anrösten. Petersilie waschen, trockenschwenken, fein hacken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Forellen auf Tellern anrichten und die Specksauce darüber gießen, servieren.
Rezept-Tipp
Zur Forelle mit Speck passen Petersilienkartoffeln und frischer Blattsalat.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild