Frittaten-Grundrezept

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
0.5 l Milch
2 Stk. Eier
210 g Mehl (glatt)
1 Prise Salz
1 EL Öl (oder Butterschmalz)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Es bedarf nur wenig Mühe, das Frittaten-Grundrezept zuzubereiten. Milch, Eier, das glatte Weizen- oder Dinkelmehl mit Salz vermengen, einen elektrischen Stabmixer zur Hilfe nehmen. 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Nach der Ruhepause nochmals umrühren. Pfanne auf dem Herd erhitzen. Ist die Wärme bereits 10 Zentimeter über der Pfanne mit der Hand spürbar, mit einem Silikonpinsel ein wenig Öl oder Butterschmalz darin verteilen.
  3. Mit einem mittelgroßen Schöpfer den Teig in die Pfanne geben, diese schwenken und dabei den Teig gleichmäßig verteilen. Von beiden Seiten hellbraun ausbacken, dann auskühlen lassen. Nach dem Abkühlen in längliche Frittaten schneiden.
Rezept-Tipp
Das Frittaten-Grundrezept kann man je nach Geschmack noch weiter verfeinern, zum Beispiel mit frischen Kräutern.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild