Frühstücks-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
50 g Haselnüsse (gemahlene)
50 g Mandeln (gemahlene)
200 g Karotten
1 Stk. Apfel
180 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Messerspitze Zimt
150 g Rohrzucker
100 ml Sonnenblumenöl
2 Stk. Eier
3 EL Haselnüsse (grob gehackt)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Frühstücks-Muffins zunächst den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Pfanne (ohne Fett!) erhitzen und die gemahlenen Nüsse und Mandeln darin anrösten. Vom Herd nehmen.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Eier mit Zucker und Öl schaumig schlagen. Karotten und Apfel schälen und raspeln. Mit der Zucker-Eier-Mischung vermengen, dann die Mehlmischung unterheben.
  3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig in die Förmchen füllen. Die gehackten Nüsse über die Muffins streuen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Den Teig für die Frühstücks-Muffins nach Belieben mit einigen Rosinen verfeinern.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild