Frühstücksschmarren

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Nach Belieben Fett (für die Pfanne)
Für den Teig
2 Stk. Eier
1 Stk. Banane
200 g Hüttenkäse
80 g Haferflocken (zart)
1 TL Backpulver
0.5 TL Zimt
1 Packung Vanillezucker (oder Vanillearoma)
2 EL Milch
Nach Belieben Staubzucker
Für die Soße
Nach Belieben Früchte (optional)
Nach Belieben Stevia (optional)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Frühstücksschmarren die Eier, die Banane, den Hüttenkäse, die Haferflocken, das Backpulver, den Zimt, den Vanillezucker und die Milch in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab, oder einer Küchenmaschine zu einem breiigen Teig mixen.
    Frühstücksschmarren - Zubereitung 1
  2. Dann etwas Fett in eine kleine Pfanne (ca. 20 cm) geben und auf dem Herd erhitzen.
  3. Nun die Hälfte des Teiges in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze beidseitig ausbacken.
    Frühstücksschmarren - Zubereitung 3
  4. Danach am besten mit 2 Löffeln den Teig in der Pfanne reißen, nochmals kurz wenden, heiß auf einem Teller anrichten und mit wenig Staubzucker bestäuben.
    Frühstücksschmarren - Zubereitung 4
  5. Wer eine Fruchtsoße zum Schmarren essen möchte, kann beliebig Früchte pürrieren, diese kurz erhitzen und mit etwas Stevia (wenn nötig) süßen (siehe Foto).
Rezept-Tipp
Bei der Zubereitung von dem Früstücksschmarren, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mit Verschiedenen Früchten oder Nüssen, lässt er sich prima variieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild