Gemüsegratin

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
750 g Mischgemüse (je nach Saison)
20 g Butter
80 g Zwiebeln (fein gehackt)
2 Stk. Knoblauchzehen (blättrig geschnitten)
1 Prise Salz
50 ml Suppe (klar)
250 g Sahnebasis (QimiQ)
1 Stk. Ei
3 EL Parmesan
1 EL Butter (für die Form)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vor der Zubereitung des Gemüsegratins den Backofen auf 220 Grad anheizen. Mischgemüse in mundgerechte Stücke schneiden und dann kochen. Im Anschluss mit kaltem Wasser oder Eiswürfeln abschrecken. So behält das Gemüse einen natürlichen Biss und verkocht nicht.
  2. Die Knoblauchzehen längs in schmale Blätter schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in feine Stücke zerhacken. Knoblauch und Zwiebeln dann in heißer Butter in der Pfanne dünsten. Mit der klaren Suppe auffüllen. Das Gemüse in die Pfanne geben und danach salzen. Gemüse durchmengen und für kurze Zeit abkühlen lassen.
  3. Ein rohes Ei kräftig quirlen und zur Sahnebasis geben. Diese schmackhafte Mischung unter das Gemüse heben. Die Auflaufform einfetten. Das Gemüse hineingeben und mit Parmesan bestreuen. Das Gemüsegratin bei 220 Grad 20 bis 25 Minuten im Backofen gratinieren.
Rezept-Tipp
Das Gemüsegratin mit einem frischen Wein servieren oder ein kühles Bier dazu reichen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild