Gyros mit Tsatsiki

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
600 g Schweinesteaks
1 Stk. Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Paprikapulver
0.5 TL Thymian
0.5 Stk. Knoblauchzehen
Für das Tsatsiki
1 Stk. Gurke
4 Stk. Knoblauchzehen
100 g Schafskäse
250 g Joghurt
2 EL Oregano
5 Blätter Basilikum
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den griechischen Klassiker Gyros mit Tsatsiki die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schweinesteak in Streifen schneiden und mit den Zwiebeln mischen. Knoblauch pressen und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian abschmecken. Alles gut vermengen und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag das Gyros in einer Pfanne (ohne Fett) rundherum scharf anbraten. Für das Tsatsiki die Basilikumblätter waschen und fein hacken.
  3. Knoblauch pressen, Schafkäse in kleine Würfel schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und ebenfalls klein würfeln. Basilikum, Knoblauch, Schafkäse, Gurken gut mit Joghurt vermengen und mit Oregano würzen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept-Tipp
Zu Gyros mit Tsatsiki schmeckt knuspriges Fladenbrot oder Pommes frites.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild