Hochzeits-Cupcakes

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
200 g Butter
260 g Zucker
3 Stk. Eier
130 ml Sekt
250 g Mehl
3 TL Backpulver
Für die Dekoration
1 Packung Massa ticino (Dekormasse)
1 Packung Lebensmittelfarbe (schwarz und rosa)
2 EL Marmelade
1 Packung Zuckergussperlen
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Als Dessert oder süße Aufmerksamkeit die Hochzeits-Cupcakes zubereiten. Butter erwärmen und dann mit Zucker schaumig rühren. Portionsweise die Eier unterrühren und den Sekt hinzugießen.
  2. In der Zwischenzeit Backrohr auf 180 Grad anheizen. Backpulver in das Mehl einsieben und diese Mischung zum Teig geben. Durch stetiges Rühren entsteht ein glatter und klümpchenfreier Teig.
  3. Die Papierförmchen in das Muffinblech setzen und im Nachgang die fertige Teigmasse auf die Förmchen verteilen. Cupcakes für 20 bis 25 Minuten in den Ofen geben und dann auskühlen lassen.
  4. Ticino (Dekormasse) in 3 Teilen und mit den Lebensmittelfarben Schwarz und Rosa färben. Einen Teil weiß belassen. Die Dekormasse ausrollen und die jeweiligen Kleidungsstücke von Braut und Bräutigam heraustrennen. Die Ticino Masse haftet durch Marmelade am Cupcake.
Rezept-Tipp
In Abhängigkeit von der Dekoration lassen sich der Hochzeits-Cupcakes auch zum Jahreswechsel oder anderen Anlässen anrichten.
Kommentare
von pia87 am
Leider sind die cupcakes bei mir überhaupt nichts geworden. Der Teig war viel zu flüssig. Ich kenne es nicht so das man die Butter erwärmen muss...schade :/
0
0
   Antworten