Käsespätzle

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
320 g Bergkäse
0.5 Bündel Schnittlauch
2 EL Butterschmalz
Für den Spätzleteig
3 Stk. Eier
300 g Mehl
60 g Butter
140 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser für die Käsespätzle auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Zutaten für den Spätzle Teig miteinander verrühren. Eier, Mehl, Butter und Milch. Den Teig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  2. Wenn das Wasser kocht den Spätzleteig mit einem Spätzlesieb oder einem Spätzlehobel in das Wasser geben. Falls die Hilfsmittel für Spätzle fehlen, eignet sich auch ein Schneidbrett sehr gut um den Teig Stück für Stück ins Wasser zu schaben.
  3. Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, das Wasser abgießen. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Spätzle kurz anbraten.
  4. Den geriebenen Bergkäse nach Geschmack über die Käsespätzle streuen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Vor dem Servieren mit Schnittlauch hacken und damit die Käsespätzle bestreuen.
Rezept-Tipp
Mit gehacktem Schnittlauch die Käsespätzle bestreuen und servieren.
Kommentare
von silke1234 am
Damit die Käsespätzle noch besser werden, verwende ich immer einen Bierkäse.
1
0
   Antworten