Karotten-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
60 g Pecannüsse (geröste und gehackt)
280 g Karotten
1 Stk. Apfel
280 g Mehl
250 g Kristallzucker
0.5 TL Natron
1.5 TL Backpulver
0.5 TL Salz
1.5 TL Zimt
100 g Kokosraspeln
3 Stk. Eier
180 ml Pflanzenöl
1.5 TL Vanillezucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Damit die Karottenmuffins außen und innen gleichmäßig garen, den Backofen gut vorheizen auf 180 Grad. Apfel und die Karotten waschen, schälen und klein würfeln.
  2. Die Papierförmchen in ein Muffinblech stellen. In einem Gefäß das Mehl mit Backpulver, Zucker, Mehl, Natron, Zimt und Salz gut vermischen. Anschließend die Kokosraspel sowie die Nüsse untermischen.
  3. Die Eier in eine weitere Schüssel geben, mit Vanillezucker und Öl verrühren. Das Mehlgemisch, den Apfel und die Karotten vorsichtig untermischen. Die Papierförmchen mit dem Teig befüllen. Auf mittlerer Schiene um die 20 bis 25 Minuten lang backen.
Rezept-Tipp
Die Karottenmuffins kommen auf jeder Party gut an.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild