Klachlsuppe

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Schweinsstelze (vordere)
1 Stk. Schweinshaxe (ca. 3cm dicke Scheiben)
1 Prise Salz
1 Prise Pfefferkörner
1 Prise Wacholderbeeren
2 Stk. Lorbeerblätter
2 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Karotten
1 Stk. Sellerie
1 Stange Lauch
1 Schuss Apfelessig
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Klachlsuppe zunächst die Schweinehaxen in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Schweinehaxen und Stelze hineingeben.
  2. Knoblauch schälen und zusammen mit Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern hinzufügen. Mit Salz würzen und aufkochen lassen.
  3. Dann die Hitze reduzieren und ca. 90 Minuten ziehen lassen, dabei immer wieder das Eiweiß abschöpfen. Wenn das Fleisch weich ist, die Suppe abseihen und Fleisch und Suppe im Kühlschrank abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Karotten und Sellerie schälen und klein schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Das Fleisch vom Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Das Fett von der kalten Suppe abschöpfen und diese wieder erhitzen. Das Fleisch, Karotten, Sellerie und Lauch dazugeben und alles in der Suppe erhitzen.
  6. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Suppe vom Herd nehmen, nach Belieben mit Apfelessig verfeinern und servieren.
Rezept-Tipp
Zur Klachlsuppe wird gerne geriebener Kren und gekochte Kartoffeln serviert.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild