Kräuterstangen aus Blätterteig

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
1 Packung Blätterteig
1 Stk. Eigelb
1 Handvoll frische Kräuter (nach Belieben)
1 Prise Salz
1 TL Olivenöl
1 Stk. Knoblauchzehe
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kräuterstangen aus Blätterteig zunächst den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Backpapier auf ein Blech ausbreiten. Den fertigen Blätterteig ausrollen und in Streifen von etwa 12 x 2 Zentimeter trennen. Je zwei Stangen spiralförmig ineinander rollen.
  2. Das Olivenöl mit dem Salz in eine Schale geben. Die Kräuter putzen, hacken und zufügen. Den Knoblauch pellen und in die Schale pressen. Diese Zutaten gründlich verrühren.
  3. Die Teigstangen mit genügend Abstand zueinander auf dem Backblech verteilen. Das Ei trennen (Eiklar wird hier nicht benötigt). Dotter etwas verquirlen und die Stangen damit bepinseln. Darauf die Kräutermarinade aufstreichen. Etwa 10 Minuten lang goldbraun backen lassen, warm servieren.
Rezept-Tipp
Zu den Kräuterstangen aus Blätterteig schmeckt Käse (Sorte nach Belieben) oder ein Dip auf Topfenbasis, zum Beispiel Kräuter- oder Paprikadip.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild