Kürbiskern-Karotten-Kuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
150 g Kürbiskerne
200 g Karotten
6 Stk. Eier
150 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
100 g Mehl
0.5 Packungen Backpulver
2 EL Kürbiskernöl
Butter (für die Form)
Mehl (für die Form)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kürbiskern-Karotten-Kuchen die Kerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und anschließend fein hacken. Die Karotten waschen, schälen und sehr fein raspeln. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eiklar zu steifen Eischnee schlagen. Die Eidotter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Backpulver mit Mehl vermischen und unter die Eidotter Masse heben. Die gehackten Kürbiskerne, Karotten und das Kernöl mit der Masse vermischen. Abschließend den Eischnee vorsichtig unterheben. Kuchenform mit Butter befetten und bemehlen. Die Kuchenmasse in die Form füllen und im Backofen ca. 55 Minuten backen. 
Rezept-Tipp
Den ausgekühlten Kürbiskern-Karotten-Kuchen mit Staubzucker bestreuen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild