Lasagne speciale

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Faschiertes (vom Rind)
2 Packungen Lasagneblätter
2 Dosen Tomaten (gewürfelt oder püriert)
4 Stk. Tomaten
240 g Zwiebeln
2 Packungen Emmentaler (gerieben)
1 l Vollmich
100 g Mehl (glatt)
100 g Butter
1 EL Tomatenmark
4 EL Rindsuppe
1 Prise Oregano
1 Prise Basilikum
1 Prise Currypulver
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Lasagne speciale zuerst die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen und klein hacken. Einen großen Topf mit Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch goldbraun anbraten. Faschiertes zufügen, einrühren und mit anbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz anrösten lassen. Mit Rinderbrühe ablöschen und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen.
  2. Tomaten waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden, mit in den Topf geben. Abdecken und zirka eine halbe Stunde lang köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, mit in den Topf geben und erhitzen. Zum Schluss mit Basilikum, Oregano, Pfeffer und Salz würzen.
  3. Backrohr auf 180°C vorheizen. Eine feuerfeste Form einfetten.
  4. Die Béchamelsauce zubereiten: Butter in einen kleinen Topf geben und zerlassen, schnell das Mehl einrühren. Langsam mit Milch aufgießen, dabei unentwegt rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Abschmecken mit Currypulver, Muskatnuss, Pfeffer und Salz.
  5. Die Auflaufform mit Lasagneblättern auslegen, als zweite Schicht die Hackfleischsauce, sodann die Béchamelsauce und schließlich geriebenen Emmentaler. Wiederholen, bis die Zutaten verbraucht sind. Die letzte Schicht besteht aus Béchamelsauce und Emmentaler. Um die 45 Minuten lang backen.


Rezept-Tipp
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild