Leckere Stanglkrapfen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
350 g Mehl
100 ml Milch
40 g Hefe
1 Stk. Ei
3 Stk. Eigelb
2 g Salz
50 g Staubzucker
0.5 Packungen Vanillezucker
1 Stk. Zitrone (die Schale davon)
20 ml Rum
80 g Butter (zerlassen)
Nach Belieben Öl (zum Frittieren)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die leckeren Stanglkrapfen zu Beginn die Milch leicht erwärmen. Drei Esslöffel von der Milch abnehmen, die Germ einrühren und auflösen. Ein wenig Mehl darüber streuen, abdecken und das Dampfl 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Ei, Eidotter, Vanillezucker, Zucker, Salz, Zitronenschale, Rum und restliche Milch verrühren. Die geschmolzene Butter unterziehen. Die Masse mit dem restlichen Mehl und dem Dampfl zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten (am besten mit dem Knethaken des Rührgeräts oder der Küchenmaschine). Den Teig abdecken und bei Raumtemperatur eine Stunde gären lassen.
  3. Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Aus dem Teig Rechtecke in beliebiger Größe ausstechen oder schneiden und zwei- bis dreimal einschneiden. Ein Stück Backpapier bemehlen und die Krapfen darauf verteilen, noch einmal 20 Minuten rasten lassen.
  4. Das Frittierfett in einen Topf geben und auf etwa 160 Grad erhitzen. Die Krapfen nacheinander darin von beiden Seiten ausbacken, mit einem Schaumlöffel herausheben und zum Abtropfen auf Küchenpapier setzen. Abkühlen lassen, vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.
Rezept-Tipp
Für Kinder kann man die leckeren Stanglkrapfen natürlich auch ohne Rum zubereiten. In diesem Fall einfach durch Fruchtsaft ersetzen oder ganz weglassen.
Ähnliche Rezepte
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild