Lungenbraten im Semmelknödelmantel-mit-Schwammerlsauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für das Filet
1 Stk. Schweinefilet
400 g Knödelbrot
250 ml warme Milch
2 Stk. Eier
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauch
100 g Käse
0.5 Bündel Petersilie
200 g Bauchspeck
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Für die Schwammerlsauce
500 g Schwammerln
100 ml Wasser
150 ml Weißwein
3 EL Butter
2 Stk. Zwiebeln
1 Becher Schlagobers
1 Prise Muskat
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Lungenbraten im Semmelknödelmantel-mit-Schwammerlsauce zuerst den Backofen auf 175° vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit das Schweinefilet mit einem scharfen Messer von Sehnen und Fett befreien, danach mit Salz und Pfeffer einreiben.
  3. Dann Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen, gut abtropfen lassen und ebenfalls fein hacken.  
  4. Jetzt eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und das Schweinefilet von allen Seiten scharf anbraten, vom Herd nehmen.
  5. Milch in einen Topf geben und erwärmen, aber nicht kochen!
  6. Das Knödelbrot in eine Schüssel geben und mit der warmen Milch übergießen, durchmischen und für etwa zehn Minuten ziehen lassen.
  7. Anschließend Eier verquirlen und zusammen mit Salz, Pfeffer, Zwiebeln und Knoblauch zu dem Knödelteig geben. Petersilie und Käse zufügen, alles gut vermengen.
  8. Als Nächstes eine Kastenform mit Speck auslegen und die Hälfte des Knödelteigs darüber verstreichen. Das Fleisch darauf legen und die restliche Knödelmasse auf dem Fleisch verstreichen, mit Alufolie abdecken.
  9. Alles nun für etwa eine Dreiviertelstunde in den Backofen stellen.
  10. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Dazu die Schwammerln unter fließenden Wasser putzen, den Stiel entfernen und in feine Scheiben schneiden.
  11. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  12. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln zufügen und anschwitzen lassen. Die Schwammerl zufügen und dünsten lassen.
  13. Mit Wein ablöschen und mit Wasser und Schlagobers aufgießen. Die Sauce fünf Minuten bei mittlerer Hitze kochen und öfter umrühren. Mit Salz, Pffeffer, Muskat und Paprikapulver abschmecken und die Hitze reduzieren.
  14. Die Folie vom Lungenbraten entfernen und für eine weitere Viertel Stunde backen lassen. Herausnehmen, wenn die Oberfläche schön gebräunt ist. Zusammen mit der Schwammerlsauce servieren.
Rezept-Tipp
Statt mit Schweinefilet, lässt sich der Lungenbraten im Semmelknödelmantel-mit-Schwammerlsauce auch mit Rinderfilet zubereiten.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild