Marmorkuchen mit Qimiq

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
200 g Butter (weiche)
200 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
3 Stk. Eidotter
120 g QimiQ
3 Stk. Eiklar
200 g Mehl (griffiges)
0.5 Packungen Backpulver
20 g Kakaopulver
1 EL Butter (für die Backform)
1 Handvoll Mehl (für die Backform)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Marmorkuchen mit Qimiq den Backofen mit 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann nacheinander das Eigelb und die Sahnebasis unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Butter-Zucker-Mischung vermengen. Eiweiß steif schlagen und den Eischnee unter den Teig heben. Eine Backform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  3. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen. Die andere Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren und auf den hellen Teig geben. Mit einer Gabel durch den Teig fahren, so dass ein marmoriertes Muster entsteht.
  4. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Den Marmorkuchen mit Qimiq vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild