Mexikanisches Chili con carne

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Chilischote
1 EL Chilipulver
750 g Tomaten
1 kg Hühnerfleisch
3 Stk. Knoblauchzehen
0.5 TL Kreuzkümmel
1 Stk. Lorbeerblatt
0.5 TL Majoran
0.5 TL Oregano
30 ml Pflanzenöl
500 g Bohnen (rote)
6 Stk. Chilischoten (rote und getrocknet)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
350 g Zwiebeln
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mexikanisches Chili con carne ist eine regional deftige Delikatesse. Im Fokus stehen die Chilis, diese werden in warmem Wasser zu Beginn eingeweicht und das für ganze 30 Minuten. Anschließend Chilis abtropfen und Flüssigkeit parat halten. Einen geringen Anteil der Flüssigkeit gemeinsam mit den eingeweichten Chilis in einen Mörser oder Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Paste vermengen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein zerhacken, um diese gemeinsam in eine Pfanne mit heißem Öl zu geben. Mageres Hühnerfleisch fein würfeln und in die Pfanne zu den Zwiebeln und Knoblauch geben und bei einer geringen Hitze hellbraun anbraten.
  3. Nun die Chilipaste hinzufügen. Chilischote, Chilisaft oder alternativ scharfes Chilipulver mit dem Lorbeerblatt, Kreuzkümmel, getrocknetem Majoran und Oregano sowie Salz und Pfeffer kochen. Anschließend die geschälten Tomaten hinzugeben und einrühren. Das Ganze für circa eine Stunde köcheln.
  4. 30 Minuten vor dem Ende der Kochzeit die roten Bohnen hineingeben und zuletzt auf tiefen Tellern anrichten.
Rezept-Tipp
Das Mexikanische Chili con carne lässt alle Möglichkeiten offen, um auch andere Gemüsesorten zu verwenden.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild