Nudel-Brokkoli-Auflauf

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Nudeln
0.5 Packungen Brokkoli (TK)
150 g Schinken
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Schlagobers
1 Stk. Zwiebel
Nach Belieben Gartenkräuter (TK)
Nach Belieben Reibkäse
Butter (für die Form)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Nudel-Brokkoli-Auflauf zwei Töpfe mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. In dem einen Topf die Nudeln und in dem anderen Topf den Brokkoli bissfest garen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein hacken. Schinken in kleine Würfel schneiden. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Nudeln und Brokkoli abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Schlagobers dazugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen.
  4. Ein Drittel der Nudeln in die Auflaufform geben und den Brokkoli darauf verteilen. Etwas salzen und pfeffern und die Hälfte der restlichen Nudeln darüber geben. Mit Schinken bestreuen und dann die restlichen Nudeln darauf verteilen.
  5. Gleichmäßig mit der Sahne-Zwiebel-Mischung begießen. Sauerrahm mit den Gartenkräutern verrühren und als letzte Schicht auf den Auflauf geben. Im Ofen ca. 20 Minuten backen.
  6. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und so lange weiter überbacken, bis die Käseschicht schön golden wird. Dann aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, anrichten und servieren.
Rezept-Tipp
Zum Nudel-Brokkoli-Auflauf schmeckt ein frischer gemischter Salat mit Joghurt-Dressing.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild