Nudeln mit Pesto Genovese

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
3 Bündel Basilikum (frisch)
2 EL Pinienkerne
3 Stk. Knoblauchzehen
1 Prise Meersalz
5 EL Parmesan (frisch gerieben)
5 EL Pecorino (frisch gerieben)
100 ml Olivenöl extra vergine
Pfeffer (aus der Mühle)
500 g Nudeln
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nudeln mit Pesto Genovese die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Danach abkühlen lassen.
  2. Die Basilikum Blätter abzupfen, waschen, in der Salatschleuder oder mit Küchenpapier gut abtrocknen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und hacken.
  3. Basilikum mit Knoblauch, Meersalz und Pinienkernen im Mörser zu einer Paste zerstoßen. Nach und nach den frisch geriebenen Käse einstreuen. Zum Schluss das Ölivenöl zugeben und mit Pfeffer aus der Mühle würzen.
  4. Die Nudeln al dente kochen und heiß mit dem Pesto Genovese servieren.
Rezept-Tipp
Das Pesto Genovese sollte immer absolut frisch zubereitet werden. Die Nudeln müssen sehr heiß sein, damit das Pesto darauf zergehen kann.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild