Oster-Cupcakes

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Nach Belieben Lebensmittelfarbe (grüne)
Nach Belieben Zucker-Eier
Für den Teig
3 Stk. Eier
1 Prise Salz
150 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
150 g Butter
100 g Weizenmehl
40 g Speisestärke
0.5 TL Backpulver
80 ml Milch
12 Stk. Schoko-Eier
Für die Creme
240 g Staubzucker
120 g Butter
1 Prise Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Oster-Cupcakes den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Eier und Vanillezucker dazugeben und alles glatt rühren.
  2. Mehl mit Backpulver, Speisestärke und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch in die Zucker-Butter-Mischung einrühren. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  3. Den Teig gleichmäßig darin verteilen und in jedes Papierförmchen ein Schokoladen-Ei setzen, leicht in den Teig eindrücken. Im Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und komplett (!) auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Dazu die Butter mit der Milch, dem Salz und Staubzucker schaumig schlagen und mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben. Alle Muffins dünn mit Creme bestreichen.
  5. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Muffins damit wie eine Osterwiese verzieren. In die Cupcakes kleine Zucker-Eier stecken und servieren.
Rezept-Tipp
Die Oster-Cupcakes lassen sich nach Belieben mit weiteren Oster-Motiven z.B. kleinen Hasen aus Marshmallows verzieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild