Pasta mit Rucola-Pesto

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Nudeln (nach Wahl)
1 Prise Salz
70 g Rucola
4 Stk. Knoblauchzehen
60 g Pinienkerne
60 g Parmesan
100 ml Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 EL Zitronensaft
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst einen großen Topf mit Salzwasser für die Pasta mit Rucola-Pesto zum Kochen bringen. Die Nudeln darin etwa 8 Minuten lang bissfest garen (siehe Anweisungen auf der Packung). Danach abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten: Knoblauchzehen schälen und nicht zu fein hacken. Rucola putzen, waschen und trockenschütteln. Einige Rucolablätter für die Dekoration zur Seite legen. Eine kleine Pfanne ohne Fettzugabe erhitzen und die Pinienkerne darin anrösten, bis sie goldgelb sind. Dann vom Herd nehmen.
  3. Die Zutaten für das Pesto in einen Mixer geben: Knoblauch, Rucola, Parmesan und Pinienkerne. Alles fein pürieren. Langsam das Öl mit unterziehen. Insgesamt nicht zu lange mixen, sonst wird der Geschmack bitter. Pfeffern, salzen und mit ein wenig Zitronensaft verfeinern.
  4. Das Pesto auf angewärmten Tellern verteilen. Die abgetropften Nudeln darüber anrichten. Mit Rucolablättern dekorieren und nach Belieben frisch geriebenen Parmesan darüber streuen.
Rezept-Tipp
Die Pasta mit Rucola-Pesto kann man nach Belieben mit geräuchertem Lachs oder Schinken verfeinern.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild