Penne all'arrabbiata

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
610 g Penne
210 g Speck
1 Packung Tomaten (passiert)
1 Stk. Zwiebel
1 Stk. Knoblauchzehe
3 Stk. Chilischoten (getrocknet)
2 TL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Oregano (getrocknet)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wer es deftig und scharf mag, der wird die Penne all'arrabbiata lieben. Penne (Spiralnudeln) in einen Topf mit reichlich Salzwasser kochen, bis diese al dente (bissfest) sind.
  2. Unterdessen Zwiebeln abziehen und gemeinsam mit dem Speck fein würfeln. Im nächsten Schritt die Schale vom Knoblauch entfernen. Knoblauch und getrocknete Chilis fein schneiden. Für mehr Schärfe die Kerne aus den Chilischoten nicht entfernen.
  3. Topf erhitzen, um den Speck auszulassen und gemeinsam mit Knoblauch, Zwiebeln und Chili anzurösten. Die passierten Tomaten und einen Schuss Olivenöl mit in den Topf geben und kurz köcheln lassen.
  4. Nach der Garzeit die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen, anschließend zur Sauce in den Topf geben und gut durchmischen.
  5. Anschließend mit Salz, Oregano und Pfeffer verkosten und anrichten.
Rezept-Tipp
Die Penne all'arrabbiata mit einem fruchtigen Wein einnehmen. Dazu schmeckt ein italienischer Salat.

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild