Pfirsichmuffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
50 g Butter
80 g Zucker
4 Tropfen Backaroma
0.5 Packungen Vanillezucker
2 Stk. Eier
130 g Mehl
0.5 TL Backpulver
1 Dose Pfirsiche
Für die Streusel
100 g Mehl
80 g Zucker
80 g Butter
1 Packung Vanillezucker
Für den Guss
Nach Belieben Staubzucker
Nach Belieben Zitronensaft
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig der Pfirsichmuffins zuerst die Butter, die Zimmertemperatur haben muss, glatt rühren. Nacheinander vorsichtig Zucker, Vanillezucker, Eier, Backöl und Salz zugeben und alles miteinander verrühren. In eine extra Schüssel Mehl und Backpulver sieben und dann esslöffelweise unter die Buttermasse mischen.
  2. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Pfirsiche aus der Dose nehmen, die Flüssigkeit abschütten, die Früchte abtrocknen und in Scheiben schneiden. Für die Streusel nun Mehl in eine Schüssel geben, Zucker und Vanillezucker zufügen und die Butter in Flocken teilen und ebenfalls untermischen. Am besten mit den Händen miteinander vermengen und Streusel daraus reiben.
  3. Die Muffin Förmchen ausfetten, mit Teig füllen und die Pfirsichscheiben oben auf legen. Zum Schluss Streusel drübergeben und in den Backofen schieben. Circa 15 - 20 Minuten backen.
  4. In dieser Zeit den Guss herstellen. Dafür Staubzucker und Zitronensaft miteinander glatt rühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Wichtig! Den Guss sofort nach der Backzeit über die Muffins geben, zum Verteilen am besten einen Backpinsel benutzen. Die Muffins auskühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Lustige Pfirsichmuffins entstehen, wenn man auf dem Zuckerguss noch Dekoplättchen, beispielsweise Blumen etc. mit auflegt. So kann man zum Beispiel bei einer Kinderparty das Motto verdeutlichen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild