Quinoa-Schokoladenkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
350 g Quinoa
80 ml Buttermilch
4 Stk. Eier
1 TL Vanilleextrakt
250 g Honig
120 ml Kokosöl
80 g Kakaopulver
1.5 TL Backpulver
0.5 TL Backpulver
0.5 TL Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Quinoa-Schokoladenkuchen zu Beginn den Ofen auf 180 Grad mit Ober-/Unterhitze vorheizen und den Rand einer Springform mit Backpapier belegen. Den Rand der Form mit Kokosöl einpinseln.
  2. Den gekochten Quinoa in eine Schüssel geben. Eier, Buttermilch, Honig, Vanilleextrakt und Kokosöl zufügen und mit dem Handmixer alle Zutaten verrühren. Das Backpulver mit Kakao, Salz und Natron versieben und unter den Teig ziehen.
  3. Den Teig in die Form füllen und glattstreichen. Auf mittlerer Schiene rund 50 Minuten backen lassen, Stäbchentest durchführen. In der Form auskühlen lassen, auf eine Servierplatte stürzen und in Stücke schneiden.
Rezept-Tipp
Den Quinoa-Schokoladenkuchen nach Belieben mit Staubzucker bestreuen, Schlagobers dazu servieren, mit weißer oder dunkler Kuvertüre überziehen etc.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild