Regenbogen-Crêpe-Kuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
6 EL Butter (geschmolzen)
850 ml Milch
6 Stk. Eier
400 g Mehl
8 EL Zucker
2 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
1 EL Butter
6 Packungen Lebensmittelfarbe (verschiedene Farben)
800 ml Schlagobers
200 g Staubzucker
2 TL Vanilleextrakt
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Regenbogen-Crêpe-Kuchen zuerst die Butter zerlassen und die Milch in einem Topf leicht (!) erwärmen. Eier schaumig schlagen und mit Zucker, Milch, Butter und Vanille-Extrakt verrühren.
  2. Die beiden Mehlsorten miteinander und mit Salz mischen, dann mit der Eier-Milch-Mischung zu einem glatten Teig ohne Klümpchen (!) rühren. Falls nötig, den Teig durch ein Sieb gießen, so dass alle Klumpen entfernt werden.
  3. Den Teig in sechs gleich große Mengen teilen und diese jeweils mit einer Lebensmittelfarbe (rot, orange, gelb, grün, blau, lila) einfärben. Abdecken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Anschließend jeden Teig nochmal gut durchrühren. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und alle sechs Teigsorten darin nacheinander zu dünnen Creêpes ausbacken. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit Schlagobers mit Staubzucker und Vanille-Extrakt sehr steif schlagen. Nun die einzelnen Crêpes in den Regenbogenfarben übereinander legen und dabei auf jedes Crêpe eine dünne Schicht Schlagobers streichen.
  6. Wenn noch Schlagobers übrig ist, kann der Kuchen nach Belieben rundherum oder nur obenauf damit bestrichen werden. Für mindestens 4 Stunden kalt stellen, dann servieren.
Rezept-Tipp
Zum Regenbogen-Crêpe-Kuchen frisch geschlagenes Schlagobers servieren.
Kommentare
von nicky_4 am
Kann ich auch anstatt die Sahne Mascarponecreme nutzen ? Hat da jemand ein paar Tipps
0
0
   Antworten
von kochrezepte.at am
ja du kannst auch Mascorpone verwenden..... alternativ auch mit Frischkäse versuchen. Einfach mal probieren :).
0
0
   Antworten