Reispfanne aus dem Dampfgarer

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
260 g Risottoreis
0.5 Stk. Paprika (rot)
0.5 Stk. Paprika (gelb)
2 Stk. Schalottenzwiebeln
400 g Hühnerfilet
220 g Garnelen (vorgekocht)
400 g Miesmuscheln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Safran
200 ml Fischfond
300 ml Gemüsesuppe
100 ml Weißwein
2 EL Olivenöl
2 Stangen Frühlingszwiebeln
3 Stk. Knoblauchzehen
1 Prise Schnittlauch
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Reispfanne aus dem Dampfgarer zunächst die Paprika waschen, entkernen und in Würfel mit etwa 1 Zentimeter Kantenlänge schneiden. Danach das Fleisch in ebenso große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Muscheln gründlich waschen und die Bärte entfernen.
  2. und Paprikawürfel sowie Risottoreis zufügen, mit Weißwein und Fischfond auffüllen. 5 Minuten lang bei 100 Grad im Dampfgarer dünsten, danach einige Minuten ruhen lassen.
  3. Unterdessen die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Safran zufügen und einige Minuten in der heißen Brühe ziehen lassen. Anschließend zum Reis gießen. Garnelen und Fleisch ebenfalls zufügen. Pfeffern und salzen, alles gut vermischen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocknen und in Ringe schneiden. Beides in einen geschlossenen Gareinsatz geben.
  4. Darauf die Muscheln legen. Beide Garschalen zu gleicher Zeit 3 Minuten lang bei 100 Grad dämpfen lassen. Anschließend etwas Olivenöl unter den Reis rühren und noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Rezept-Tipp
Die Reispfanne aus dem Dampfgarer vor dem Servieren mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen.
Kommentare
von angelika1954 am
Dieses Gericht hatte ich noch aus meinem letzten Spanien Urlaub im Kopf.
0
0
   Antworten