Salzburger Kaspressknödel

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
800 g Knödelbrot
6 Stk. Eier
1.5 l Milch
500 g Bergkäse
0.5 Bündel Petersilie (fein gehackt)
180 g Butter
2 Stk. Zwiebeln
1 EL Öl
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Salzburger Kaspressknödel den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Knödelbrot in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden und auch den Käse fein würfeln.
  2. Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Eier und Milch verquirlen und mit Käse und Petersilie mischen. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anrösten, dann unter die Knödelbrotmasse mengen. Für ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Ein Backblech mit etwas Öl einpinseln oder mit Backpapier auslegen. Aus der Knödelmasse mit feuchten Händen tennisballgroße Kaspressknödel formen und auf das Blech setzen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen.
Rezept-Tipp
Die Salzburger Kaspressknödel schmecken als Suppeneinlage oder mit Sauerkraut oder einem frischen Dip als Beilage.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild