Schneller Nudelsalat

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Nudeln
320 g Feta
320 g Tomaten
80 g Rucola
50 g Pinienkerne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
10 EL Olivenöl
5 EL Balsamicoessig
2 TL Senf
2 TL Honig
2 Stk. Knoblauchzehen
50 g Parmesan
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den schnellen Nudelsalat zuerst die Nudeln in kochendem Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Sie dann abschrecken und zur Seite stellen, bis sie abgekühlt sind.
  2. In dieser Zeit den Feta in kleine Würfel schneiden, die Tomaten abwaschen und ebenfalls würfeln, den Rucola waschen, trocken schleudern und in dünne Streifen schneiden.
  3. In einer beschichteten Pfanne die Pinienkerne anrösten. Dafür kein Fett verwenden. Die Kerne aus der Pfanne nehmen und in einer kleinen Schüssel zur Seite stellen. Den frischen Parmesan grob reiben.
  4. Für das Dressing Öl, Balsamico, Senf und Honig miteinander vermengen. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse dazu drücken. Abermals gut umrühren.
  5. Nun in einer großen Schüssel Nudeln, Rucola, Feta und Tomaten vermischen, salzen und pfeffern. Kurz bevor der Salat serviert wird, das Dressing über diese Mischung geben, die Pinienkerne dazu und Parmesan drüber streuen. Alles noch mal gut miteinander vermengen, abschmecken und notfalls nachwürzen.
Rezept-Tipp
Der schnelle Nudelsalat ist wie eben beschrieben ein vegetarischer Salat. Aber auch geräucherter Schinken passt wunderbar. Den Fetakäse kann man auch gegen Gouda austauschen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild