Schoko-Cupcakes

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 TL Backpulver
150 g Butter
2 Stk. Eier
150 g Mehl
150 g Zartbitterschokolade
150 g Zucker
Für die Creme
100 g Butter
250 g Schlagobers
160 g Zartbitterschokolade
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schoko-Cupcakes das Backrohr auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen belegen.
  2. Die Schokolade mit der Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Eier und Zucker in eine Backschüssel geben und gründlich schaumig verrühren (mindestens 5 Minuten rühren). Dann Backpulver und Mehl unterheben. Zum Schluss die flüssige Schokolade unterheben. Den Teig in die Blechmulden füllen und etwa 25 bis 30 Minuten lang backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Für das Topping die Schokolade in kleine Stücke brechen. Mit Butter und Schlagobers in einen Topf geben und einmal aufkochen. Dabei unentwegt rühren, bis die Schokomasse glatt und gleichmäßig ist. Für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Anschließend mit dem Rührgerät aufschlagen. Das Topping in eine Spritztüte füllen, mit dem Sternaufsatz auf die Cupcakes auftragen und servieren.
Rezept-Tipp
Die Schoko-Cupcakes kann man beliebig verzieren, zum Beispiel mit Krokant- oder Zuckergussstreuseln, fein gehackten Nüssen, Kirschen etc.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild