Schoko-Puddingpulver-Kuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Nach Belieben Brösel (für die Form)
Nach Belieben Fett (für die Form)
Für den Teig
200 g Staubzucker
4 Stk. Eier
200 ml Öl
1 Packung Backpulver
4 Packungen Schokoladenpuddingpulver
Für die Dekoration
75 ml Schlagobers
75 g Vollmilchkuvertüre
100 ml Schlagobers
0.5 TL Vanillezucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schoko-Puddingpulver-Kuchen eine Rohrbodenform (28cm) ausfetten und mit Brösel ausstreuen. Den Ofen anschließend auf 170°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer ca. drei Minuten gut verrühren.
    Schoko-Puddingpulver-Kuchen - Zubereitung 2
  3. Den Teig hinterher in die Form geben und ca. 40 Minuten backen. Der Kuchen sollte danach komplett auskühlen.
    Schoko-Puddingpulver-Kuchen - Zubereitung 3
  4. Für die Schokoladenglasur das Schlagobers in einen Topf geben und so lange erhitzen, bis es anfängt zu kochen. Die Kuvertüre derweil zerhacken und in eine Schüssel geben. Danach das Schlagobers über die Schokolade gießen und so lange rühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat.
    Schoko-Puddingpulver-Kuchen - Zubereitung 4
  5. Nun den Kuchen damit bestreichen und trocknen lassen. Für die Tupfen das Schlagobers mit Vanillezucker aufschlagen und mit einem Spritzbeutel dressieren.
    Schoko-Puddingpulver-Kuchen - Zubereitung 5
Rezept-Tipp
Für den Schoko-Puddingpulver-Kuchen kann man das Schlagobers auch in einer Schale extra anreichen. So lässt sich der Kuchen besser aufbewahren und jeder kann sich so viel nehmen wie er möchte. Zudem ist es ratsam den Kuchen zügig aufzuessen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild