Schweinebraten mit Biersauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1.5 kg Schweinefleisch
250 g Schweinsknochen
1 EL Kümmel
2 Stk. Zwiebeln
1 Stk. Karotte
100 g Sellerieknollen
1 Stange Lauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
200 ml Bier (dunkles)
250 ml Fleischbrühe
1 EL Butterschmalz
1 EL Saucenbinder
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schweinebraten mit Biersauce den Backofen auf 250°C vorheizen. Das Fleisch und die Knochen mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Zwiebeln schälen und achteln.
  2. Karotte und Sellerie schälen und würfeln. Lauch putzen, in mundgerechte Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch mit den Knochen darin rundherum scharf anbraten.
  3. Fleisch und Knochen aus der Pfanne nehmen und in einen großen Bräter legen. Fleischbrühe in die Pfanne gießen und den Bratensatz mit einem Pfannenwender vorsichtig vom Boden lösen.
  4. Brühe mit dem Bratensatz über das Fleisch gießen. Karotte, Sellerie und Lauch dazugeben. Im Ofen 90-120 Minuten garen lassen, dabei immer wieder mit dunklem Bier übergießen.
  5. Braten aus dem Ofen nehmen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Bratensauce in einen Topf abseihen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erhitzen und Saucenbinder einrühren. Mit dem Fleisch anrichten und servieren.
Rezept-Tipp
Zum Schweinebraten mit Biersauce werden traditionell Kartoffel- oder Semmelklöße serviert.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild