Schweinerouladen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
520 g Faschiertes
6 Stk. Schweinsschnitzel
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 Prise Kümmel
1 Prise Pfeffer
1 Prise Majoran
2 Stk. Eier
12 Blätter Schinken
260 g Zwiebeln
250 g Wurzelwerk
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schnitzel für die Schweinerouladen zu dünnen Scheiben klopfen und mit Salz würzen. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Faschierte in eine Schüssel geben. Eier, Knoblauch, Majoran, Pfeffer, Salz und Kümmel zufügen und alles gründlich verkneten.
  2. Die Mischung auf die Schnitzelscheiben geben und gleichmäßig verstreichen. Darüber den Schinken verteilen. Die Schnitzel zu Rouladen aufrollen und eventuell mit Metallspießen feststecken.
  3. Das Wurzelgemüse sowie die Zwiebeln schälen und grob hacken. Etwas Öl in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Anschließend die Gemüsewürfel in die Pfanne geben und einige Minuten anbraten.
  4. Die Rouladen wieder dazugeben, etwas Wasser angießen. Abgedeckt auf niedriger Stufe dünsten lassen, bis die Rouladen weich sind (je nach Fleisch und Stärke etwa eine bis eineinhalb Stunden).
  5. Die Sauce nach der Garzeit durch ein Sieb passieren und nach Wunsch mit Sahne verfeinern. Die fertigen Schweinerouladen mit der Sauce bedecken und anrichten.
Rezept-Tipp
Zu den Schweinerouladen passen Salate, Knödel, Nudeln oder Kartoffelpüree sowie verschiedene Krautsorten.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild