Schweinssteaks mit Steinpilzsauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Schweinesteaks
320 g Steinpilze
2 Stk. Schalotten
3 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
200 ml Rindsuppe
140 ml Schlagobers
1 Prise Kümmelpulver
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 EL Butter
1 EL Pflanzenöl
2 EL Petersilie
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fleisch für die Schweinssteaks mit Steinpilzsauce bei Bedarf noch von Sehnen und Fett befreien. Anschließend mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Mindestens 10 Minuten durchziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Pilze putzen, gegebenenfalls etwas kleiner schneiden. Die Schalotten sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Filetstücke bei hoher Temperatur von allen Seiten scharf anbraten. Auf niedrige Stufe schalten und die Filets in 5 bis 10 Minuten bis zur gewünschten Garstufe braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einwickeln.
  3. Das restliche Öl aus der Pfanne entfernen und die Butter zerlassen. Die Schalottenwürfel darin kurz anrösten. Dann Knoblauch und Pilze einrühren. Die Flüssigkeit vollständig einköcheln lassen, mit Brühe ablöschen und noch einmal aufkochen. Das Obers beifügen und alles noch einige Minuten köcheln lassen. Petersilie zufügen, mit Kümmel, Pfeffer und Salz abschmecken.
  4. Die Filetsteaks aus der Folie nehmen und anrichten. Das Steaks mit der Sauce und dem Fleischsaft übergießen und servieren.
Rezept-Tipp
Die Schweinssteaks mit Steinpilzsauce schmecken am besten mit Kroketten, Pommes Frites oder Kartoffelpüree.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild