Semmelknödel

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
260 g Semmelwürfel
50 g Butter
0.5 Stk. Zwiebeln
3 EL Petersilie
3 Stk. Eier
250 ml Milch
3 EL Mehl
1 Prise Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Semmelknödel zuerst die Zwiebel schälen und in kleine Stückchen hacken. In einer heißen Pfanne Butter schmelzen, die Zwiebeln hinzugeben, glasig anbraten und gut auskühlen lassen.
  2. Nun die Eier aufschlagen, gut verquirlen, mit Salz und Milch vermengen und über die Semmelwürfel geben. Die Mischung abschmecken, falls erwünscht nachwürzen und etwas ruhen lassen.
  3. Danach die gewaschene Petersilie trocken schütteln und sehr fein hacken. Die Semmelwürfelmasse, die ausgekühlten Zwiebeln und die Petersilie vermischen und einige Zeit durchziehen lassen.
  4. Anschließend das Mehl hinzufügen. Jetzt aus dem Teig mit feuchten Händen gleichmäßig große Knödel formen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Knödel vorsichtig einlegen. Das Wasser darf nicht zu stark kochen, da die Knödel sonst auseinanderfallen. Die Knödel etwa 10 Minuten sieden lassen und aus dem Wasser nehmen und mit gehackter Petersilie anrichten.
Rezept-Tipp
Zu deftigen Fleischgerichten eignen sich die Semmelknödel perfekt als Beilage.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild