Spaghetti alla Carbonara

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
400 g Spaghetti
120 g Schinken
2 Stk. Knoblauchzehen
40 g Butter
130 ml Schlagobers
2 Stk. Eier
2 Stk. Eidotter
50 g Käse (gerieben)
1 Prise Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nicht nur im Sommer schmecken Spaghetti alla Carbonara besonders gut! Zuerst in einem Topf circa 1,5 l Wasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen. Die Spaghetti darin garen, sodass sie bissfest sind. Diese dann abseihen, abschrecken und zur Seite stellen.
  2. Den Schinken würfeln, den Knoblauch putzen und durch die Knoblauchpresse drücken. In einer Pfanne Butter erwärmen und den Schinken und den Knoblauch rösten. Nun Schlagobers hinzugeben und das Ganze kurz aufkochen lassen. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und 3/4 davon klein schneiden, den Käse reiben und beides mit in die Pfanne geben.
  3. Nun die Hälfte der Eier aufschlagen und den Dotter vom Eiklar trennen. Zu dem Dotter die restliche Hälfte der Eier komplett hinzuschlagen und miteinander verquirlen. Die Spaghetti in die Pfanne geben, gut mit der Schinken-Obers-Masse vermischen und das Ei Gemisch darübergießen. Das Ganze gut miteinander vermischen und heiß werden lassen. Doch Vorsicht, nicht mehr aufkochen lassen, sonst stockt das Ei!
  4. Vor dem Anrichten die Spaghetti noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der restlichen Petersilie garnieren.
Rezept-Tipp
Zu den Spaghetti alla Carbonara schmeckt sehr lecker frischer Kopfsalat oder Eisberg. Bei Kindern ist das Gericht mit gekochtem Schinken beliebter, als in der deftigen Variante mit geräuchertem Schinken! Nimmt man zweiten, dann mit dem Salz aufpassen, denn der Schinken selbst ist meist schon salzig und entfaltet dies erst in der Pfanne.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild