Spaghetti carbonara mit Speck

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
400 g Spaghetti
120 g Speck
3 EL Schlagobers
3 Stk. Eier
2 EL Olivenöl
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
100 g Parmesan
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die feinen Spaghetti carbonara mit Speck zuerst die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser nach Anleitung al dente kochen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Eier in eine Schüssel schlagen. Mit Schlagobers, Salz und Pfeffer verrühren. Die Hälfte des Parmesans unterheben.
  3. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Speck klein würfeln. Eine große Pfanne mit Olivenöl einstreichen und erhitzen. Die Speckwürfel darin auslassen, dann herausnehmen und warmstellen. Nun den Knoblauch ebenfalls anrösten.
  4. Die abgetropften Spaghetti mit in die Pfanne geben und gründlich durchschwenken. Pfanne vom Herd ziehen und die Eiermasse unterrühren. Zum Schluss mit dem restlichen Parmesan bestreuen und die Speckwürfel verteilen.
Rezept-Tipp
Damit die Sauce für die Spaghetti carbonara mit Speck dickflüssiger wird, kann man statt ganzer Eier nur die Eigelbe verwenden.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild