Spaghetti Vongole

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
400 g Spaghetti
1 kg Venusmuscheln
2 Stk. Knoblauchzehen
260 g Kirschtomaten
120 ml Weißwein
200 ml Wasser
1 Stk. Chilischote (getrocknete)
4 EL Olivenöl
Nach Belieben Petersilie
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti Vongole zuerst die Muscheln mit bereits geöffneter Schale aussortieren. Anschließend etwa eine halbe Stunde lang gründlich mit kaltem Wasser auswaschen (am besten unter dem Wasserhahn).
  2. Die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser nach Anleitung al dente kochen. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Die Kirschtomaten waschen, trocknen und halbieren. Einen Topf mit Olivenöl erhitzen, den Knoblauch darin anrösten. Danach die Muscheln in den Topf geben und vorsichtig durchrühren.
    Spaghetti Vongole - Zubereitung 2
  3. Wenn sich die Schalen geöffnet haben, pfeffern und salzen. Mit Wein und Wasser auffüllen. Tomatenhälften zufügen. Die getrocknete Chilischote mit den Fingern in den Topf zermahlen und einrühren. Einmal aufkochen lassen.
    Spaghetti Vongole - Zubereitung 3
  4. Die gegarten Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen und unter die Sauce mischen. Dann die gehackte Petersilie einrühren und nach Belieben noch einige Tropfen Olivenöl. Zum Schluss noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Rezept-Tipp
Die Spaghetti Vongole nach Belieben vor dem Servieren mit Petersilienzweigen garnieren.
Kommentare
von wolfgangpue am
Ich nehm statt der Spaghetti immer Bavette. Es bleibt dann auch mehr Sauce auf der Nudel haften.
1
0
   Antworten