Speckschöberl die deftige Suppeneinlage

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
5 Stk. Eier
100 g Mehl
60 g Speck
1 Prise Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und für die Speckschöberl als deftige Suppeneinlage das Eiklar mit einer Prise Salz steif aufschlagen. Eidotter getrennt in einer Schüssel mit dem Mehl verrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben, sodass eine lockere Masse entsteht. Den gut durchwachsenen Speck in feine Würfel schneiden und zum Teig geben.
  2. Das Backrohr auf 160 Grad vorheizen. Auf einem Backblech mit Backpapier den Teig als Platte zwei Zentimeter dick verstreichen und im Backofen für 15 Minuten backen.
  3. Den Teig gut auskühlen lassen, aus der Teigplatte zirka 5 Zentimeter große Rauten schneiden und zur Suppe servieren.
Rezept-Tipp
Das Rezept für Speckschöberl als eine deftige Suppeneinlage lässt sich beliebig variieren. Fein gehobelter Parmesan oder feingehackte Küchenkräuter können ebenfalls zur Teigmasse gegeben werden.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild