Spinatknödel mit Rahmsauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
250 g Magertopfen
200 g Spinat
2 Stk. Eier
150 g Haferflocken
2 Stk. Knoblauchzehen
2 Scheiben Toastbrot
Salz und Pfeffer nach Belieben
4 Stk. Kirschtomaten
für die Sauce
2 EL Butter
1.5 EL Mehl
200 ml Weißwein (trocken)
250 ml Schlagobers
2 EL Parmesan (frisch gerieben)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spinatknödel mit Rahmsauce den Spinat zuerst in heißem Salzwasser blanchieren. Mit einer Kelle herausnehmen und abtropfen lassen. Den blanchierten Spinat mit einem Küchenmesser sehr fein hacken.
  2. Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Im Kühlschrank einen Stunde rasten lassen.
  3. Aus der Knödel Masse mit feuchte Hände Knödel formen. Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel ca. 20-30 Min. im Wasser ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Rahmsauce zubereiten. Butter in einem Topf zerlassen und mit Mehl bestäuben. Leicht anschwitzen lassen und unterrühren den Wein dazu gießen. Schlagobers und den frisch geriebenen Parmesan hinzugeben und alles gut durchrühren. Einige Minuten köcheln lassen.
  5. Rahmsauce auf einen Teller oder Pfanne verteilen und die Knödel anrichten. Die gewaschenen und halbierten Kirschtomaten in die Sauce legen.
Rezept-Tipp
Zu den Spinatknödel mit Rahmsauce Feldsalat servieren, und die Knödel mit Schnittlauch garnieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild